space5 entwickelt Online-Servicemodul für SIKU-Retourenmanagement

Die reibungslose Abwicklung von Verkaufsprozessen in Onlineshops und die Anbindung an interne Vertriebsstrukturen ist einer der wichtigsten Aspekte im e-Commerce. Was nutzen Top-Werbmaßnahmen, wenn der Kunde zu lange auf sein Produkt warten muss?

Noch wichtiger ist es, dem Endverbraucher angemessene Rücksende-Optionen zur Verfügung zu stellen – denn kommt es zu Problemen oder entschließt sich ein Unternehmen zur Rückholung von Produkten droht jede Menge Ärger. Gereizte, übelgelaunte und verständnislose Kunden wollen dann nicht auch noch mit komplizierten Eingabemasken kämpfen oder sich mit fehlerhaften Anwendungen herumschlagen. Auch intern müssen solche Prozesse ohne ausufernden Arbeitsaufwand durchführbar sein.

SIKU Retourenmanagement, Onlineshop

 

Im Rahmen einer SIKU-Rückrufaktion entwickelte space5 ein Servicemodul für die zügige und reibungslose Abwicklung von Recall-Maßnahmen für den Kunden Sieper GmbH und die Marke SIKU. Neben der Konzeption der Abläufe für insgesamt 15 europäische Länder und fast den gesamten internationalen Raum erfolgte auch die Implemetierung eines Versand-Tools der Deutschen Post und die Standardisierung der Kommunikationsprozesse.

www.siku.de/de/service/sicherheit.html


Projekt: SIKU Rückrufaktion
Aufgabe: Programmierung eine Service-Moduls
Software: SYMFONY Framework