SEO: Suchmaschinenoptimierung richtig gemacht

SEO - Tipps zur SuchmaschinenoptimierungSEO-Optimierung ist für jeden unabdingbar, der sein Onlineangebot effizient und gut sichtbar positionieren möchte.

Wer es richtig machen will, muss wissen, was Robots wie Google, Bing oder Yahoo wirklich suchen – und sein Angebot danach ausrichten.

Die ausgewogene Mischung der Maßnahmen ist ausschlaggebend. Schicke Nutzerangebote reichen nicht aus, wenn die soliden Basis bröckelt. Das ist gerade so, als würden sie Ihre teuren Designer-Möbel in einen zugigen Rohbau stellen.

Das Ziel guter SEO ist es nicht, Suchmaschinen auszutricksen – sondern hochwertigen und nutzerrelevanten Content zu präsentieren und die Robots darauf aufmerksam zu machen. Nur so können aus dem riesigen Informationspool des Internet – und das ist schließlich unter anderem das erklärete Ziel von Google – passende Informationen zu den entsprechenden Nutzeranfragen herausgefiltert werden.

Geht es um Suchmaschinenoptimierung, sollten Sie Ihre Website also grundsätzlich wie Ihr Haus betrachten: Ihre Backlinks, Paid Search und die die Social Media Präsenz, das ist Ihre Fassade. Ihr Content ist der Anstrich, Ihre Webseiten-Architektur, das Content-Management-System und die technische Infrastruktur Ihr Fundament. Ist der Anstrich langweilig und grau  – oder nicht vorhanden, geht man an Ihrem Haus vorbei, ohne es eines Blickes zu würdigen, geschweige denn, es zu  betreten. Und wenn sich dort Ihr Angebot verbirgt, ist das fatal. Und bröckelt das Fundament… nun ja.

Um Ihr Internetangebot für Suchmaschinen zu optimieren, sollte Sie Folgendes beherzigen:

  • Optimieren Sie Ihren Content passgenau für Ihre Zielgruppe UND die Suchaktivitäten der Robots.
  • Achten Sie auf gute Seiten-Performance.
  • Sichern Sie die Autorität Ihrer Seite.
  • Steigern Sie das User-Experience.
  • Optimieren Sie die Usability um das Engagement der Nutzer auf Ihrer Website zu steigern.
  • Finden Sie die richtigen Keywords und verwenden Sie diese an optimaler Positionierung.

Wenn Sie diese Maßnahmen beachten, sind Sie auf einem guten Weg, was die Optimierung Ihrese Interntangebots für Robots betrifft. Und natürlich gibt es auch einige Fehler, die Sie unbedingt vermeiden sollten. Mehr dazu lesen Sie hier.