PRESSEMITTEILUNG: Netzwerken im Bergischen – Unternehmer laden zum Austausch ein

——— PRESSEMITTEILUNG KURZ – 13. Juli 2016 ———–

Regionale Vernetzung
Bergische Unternehmer laden zum Austausch ein

Hückeswagen – 13. Juli 2016 – Netzwerken auf dem Land ist schwierig, denn oft sind Gelegenheiten sich zu treffen rar. Zwei Unternehmer aus Hückeswagen haben es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, den Austausch im Bergischen Land aktiv zu fördern. Mit regelmäßigen Zusammenkünften unter dem Motto UhU – Bergische Unternehmer helfen Unternehmern, möchten sie regional ansässige Geschäftsleute, Dienstleister, Freiberufler und Selbstständige zum gegenseitigen Kennenlernen und Kompetenzaustausch anregen.

Erstmals am 21. Juli laden die „UhU-Gründungsmitglieder“ zu einem Stammtisch der etwas anderen Art ins Motel an der Raststätte Remscheid ein. Im Rahmen eines einstündigen Vortrags zum Thema „Suchmaschinenmarketing für Mittelstand und Industrie“ informiert Matthias Meier die Besucher gezielt über aktuelle Möglichkeiten der digitalen Vermarktung. Anschließend gibt es eine Stunde lang Gelegenheit die anderen Teilnehmer im Rahmen eines Speed-Dating in zwangloser Atmosphäre kennenzulernen. Weitere Unternehmer-Stammtischtreffen sind danach im Zweiwochentakt geplant.

(1.065 Zeichen)

——— PRESSEMITTEILUNG LANG – 13. Juli 2016 ———–

Regionale Vernetzung
Bergische Unternehmer laden zum Austausch ein

Hückeswagen – 13. Juli 2016 – Über 4 Millionen Selbstständige gibt es in Deutschland und auch im bergischen Raum arbeiten zahllose Untern sind rar. Dienstleister und Freiberufler sind oft schwer zu fassen. Traditionell konzentrieren sie sich auf urbane Räume, dort, wo die Wege kurz sind und es ausreichend Möglichkeiten zur Vernetzung gibt.

Gerade Letzteres ist auf dem Land oft schwierig, denn es mangelt an Gelegenheiten, sich zu treffen. Zwei Hückeswagener Unternehmer haben es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, den Austausch und das Networking im Bergischen zu fördern. Mit regelmäßigen Unternehmerstammtischen, die zum Kennenlernen anregen und wertvolles Insiderwissen vermitteln, wollen Stefan Bösebeck und Matthias Meier in Zukunft vor allem auch ganz kleinen regionalen Dienstleistungsbetrieben und Selbstständigen eine lebendige Plattform für den offenen Erfahrungsaustausch bieten.

„Den meisten Netzwerk-Events fehlt es an Mehrwert. Sie steuern am Bedarf der Kleinunternehmer vorbei“, sagt Stefan Bösebeck, der sich als Kontaktmarketeer versteht und sich besonders durch seinen klaren Blick für Potenziale und Bedürfnisse regionaler Betriebe auszeichnet. Wie zäh es im Bergischen oft um die Vernetzung bestellt ist, weiß er aus eigener Erfahrung. Sogar mit seinem Kollegen Meier musste er sich zunächst über die Onlinebusinessplattform Xing verbinden – obwohl beide in Hückeswagen leben und arbeiten.

Dabei funktioniert Netzwerken eigentlich besonders im regionalen Bereich sehr gut, so die beiden Initiatoren Meier und Bösebeck. Wo man sich kennt, entstehen Synergien. Aber das geht nur, wenn es genügend Gelegenheiten gibt, einen wirklich regen Austausch zu pflegen und Bekanntschaften zu vertiefen.

Die Arbeit örtlicher Verbände und des regionalen Stadtmarketing, die sich im Bergischen auch der Strukturförderung im Dienstleistungssektor verschrieben haben, schätzen die beiden Hückeswagener Geschäftsmänner sehr. Bösebeck, der als freiberuflicher Berater auch im örtlichen Stadtmarketing aktiv ist, meint allerdings, dass es fürs kleinunternehmerische Netzwerken vor allem wirtschaftliche Dynamik, sehr viel Flexibilität und regelmäßig attraktive und trendorientierte Impulse braucht. Im Rahmen behördlicher Strukturen ist das verständlicherweise oft schwer zu realisieren. Aus dieser Bedarfssituation heraus hat er bereits Anfang 2016 „UhU“ gegründet.

Die Non-Profit-Initiative mit dem klangvollen Namen, der für „Unternehmer helfen Unternehmern“ steht, ist Mitte Juni in Hückeswagen auch schnell zum Motto des neu gegründeten Bergischen Unternehmerstammtisches geworden, der mit regelmäßigen Zusammenkünften regional ansässige Geschäftsleute zum gegenseitigen Kennenlernen und Kompetenzaustausch anregen will. Dienstleister, Freiberufler und Selbstständige sollen sich hier vernetzen, Ideen für ihr Business finden und selbst über aktuelle Trends und Entwicklungen aus der eigenen Branche berichten.

Weil Zeit natürlich auch im Bergischen Business Geld ist – steht der Nutzen für die Stammtischgäste im Vordergrund. Vor allem, wenn ein Unternehmer längere Anfahrts- und Veranstaltungszeiten einplanen muss, sollte der Besuch eines Netzwerkevents sich lohnen: Inhalte und Wissensvermittlung stehen deshalb ganz oben auf der Agenda der engagierten kleinen Truppe.

Und dafür ist bereits zum ersten Stammtischtermin der bergischen „UhU-Gründungsmitglieder“ bestens gesorgt: Am 21. Juli informiert der Internetexperte Matthias Meier im Motel an der Raststätte Remscheid mit einem Fachvortrag über das aktuelle Thema „Suchmaschinenmarketing für Mittelstand und Industrie“ über moderne Möglichkeiten der digitalen Selbst- und Kundenvermarktung. Anschließend gibt es eine Stunde lang Gelegenheit sich im Rahmen eines Speed-Dating in lockerer Atmosphäre gegenseitig kennenzulernen und gemeinsam weitere Termine zu planen.

(3.919 Zeichen)

———– ENDE ———-

Eckdaten: UhU-Stammtisch am 21. Juli 2016, 17.00 Uhr

UhU – Bergische Unternehmer helfen Unternehmern
Vortrag: „Suchmaschinenmarketing für Mittelstand und Industrie“
Termin: 21. 7. 2016, 17.00 Uhr
Ort: Motel an der Raststätte Remscheid Talsperre 1, 42859 Remscheid
Der Vortrag ist kostenlos. Kosten für Getränke und Essen trägt – wie bei einem Stammtisch üblich – jeder Teilnehmer selbst.
Anmeldung zum Vortrag unter: www.Bergischer-Unternehmerstammtisch.de