Ein Gespräch mit Mr. Igloo – Interview

Ein Hotel aus Eis? Auf die Idee, so etwas zu bauen, muss man zugegebenermaßen erst mal kommen. Und auch die Umsetzung hat es in sich, denn wer den Winter nicht mag, hat verloren. Der Kanadier Jacques Desbois hat, inspiriert vom bekannten Hotel Jukkasjärvi in Schweden, vor gut 16 Jahren mit diesem besonderen Projekt begonnen. Mitten in Quebéc-City baut er zusammen mit einem riesigen Team seither jedes Jahr eine eisige Herberge – immer unter einem anderen Motto. Im Gespräch mit Monsieur Desbois wurde mir schnell klar, warum man ihn gemeinhin nur noch „Mr. Igloo“ nennt. Je mehr Schnee und Eis der Kanadier aus Quebéc um sich hat, um so wohler fühlt er sich. Es ist immerhin der Baustoff für seine kreativen architektonischen Werke.



Beitrag publiziert im Kanada-Reisemagazin MySpotlight Kanada 1-2014.

space5 Redaktionsbüro - unsere Projekte