bpb – Freies Lektorat / Redaktionsprojekt „Die Europäische Union“

Die Europäische Union gewinnt an Bedeutung und beeinflusst das Handeln ihrer Mitgliedstaaten auf vielen Ebenen. Das Buchprojekt der bpb befasst sich intensiv mit den europäischen Institution und beleuchtet das Thema aus wirtschaftlicher, sozialer und politischer Sicht. Als Lektorin durfte ich die inhaltliche Überarbeitung und Produktion des Buchs in enger Zusammenarbeit mit den Autoren übernehmen.


Projekt: freies Lektorat für bpb: Aufgaben: Texte redigieren, Faktenprüfung, Prüfung der Einhaltung von Redaktionsstandards und Produktionsbegleitung
Projektabschluss: 10/2018
Mehr: http://www.bpb.de


Das Thema EU und ihre Institutionen wird in diesem Band durch die Autoren tiefgreifend untersucht. Dabei wird herausgearbeitet, wie sich die Europäische Union entwickelt hat und das Handeln ihrer Mitgliedstaaten bis in die Länder und Kommunen hinein beeinflusst. Die große Herausforderungen werden identifiziert – etwa die Folgen der Finanzkrise oder die Einigung auf eine gemeinsame Flüchtlingspolitik.

Freies Lektorat, Produktionsbegleitung, Bildrecherche

Im Rahmen der Zusammenarbeit habe ich in enger Kooperation mit den beiden Autoren die inhaltliche Überarbeitung des Bandes begleitet, Texte redigiert und redaktionell bearbeitet. Dabei war es wichtig, die Redaktionsstandards der bpb zu sichern und bei der Überarbeitung die besonderen Vorgaben der Auftraggeberin zur Qualitätssicherung von Inhalten zur politischen Bildung zu beachten.

In der anschließenden Layoutphase habe ich Satz und Produktion des Bandes durch die externe Agentur begleitet. Im Zuge dessen fand ergänzend eine Bildredaktion und Beschaffung von Fotomaterialien statt. Weiterhin wurden Bildunterschriften aktualisiert und ansprechende Kladdentexte verfasst.


Andere Projekte aus dem Bereich Redaktion und Authoring: